VDBUM: Motorradtour durch die Holsteinische Schweiz 2019

Der Stützpunkt Hamburg läd am 18. Mai 2019 zur Motorradtour durch die Holsteinische Schweiz ein.

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit Brötchen und Kaffe bei der Firma BAUMA. Start der Tour ist um 11 Uhr. Ab 17 Uhr gibt es bei der Firma Wacker Neuson Wurst und Steak vom Grill und Bier (auch Alkoholfrei).

Mehr Informationen zu Tour und Anmeldung finden Sie hier.

VDBUM: Werkbesichtigung Airbus Hamburg

Der Stützpunkt Hamburg läd zur Airbus Werksbesichtigung am 7. Mai 2019 ein.

Die Besichtigung beeinhaltet:

  • Rundgang und Film im Besucherpavillon
  • Werksrundgang zu Fuß durch die Teile der Ausrüstungs- und der Endmontage A318/A319/A320/A321
  • Rundfahrt um den A380 Bereich mit Besichtigung der Strukturmontage und Ausstattungshalle der A380

Anmeldeschluss ist der 6. April 2019. Weitere Informationen zu Veranstaltung und Anmeldung finden Sie im Infoflyer.

Bezahlbares Bauen und Wohnen in Hamburg

Am 18. März 2019 referiert Dietmar Walberg von der ARGE Kiel beim Grundeigentümerverein Bergedorf zum Thema „Ist bezahlbares Bauen und Wohnen in Hamburg möglich?“

Auch Gäste sind beim öffentlichen Teil im H4-Hotel, Holzhude 2, Hamburg-Bergedorf willkommen. Gegen 20.00 Uhr beginnt Dietmar Walberg mit seinem Referat und erläutert die Ergebnisse eines Gutachtens, dass die Stadt Hamburg 2017 in Auftrag gegeben hat.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kein Durchkommen auf Hamburgs Straßen?

Am Donnerstag, den 21. Februar 2018, fand im KörberForum eine Diskussions-Veranstaltung zum Thema „Kein Durchkommen auf Hamburgs Straßen?“ statt.

Michael Westhagemann (Verkehrssenator), Wiebke Hansen (verkehrspolitische Campaignerin vom ADFC) und Michael Niedenthal (Verband der Automobilindustrie) diskutierten über Großstadtmobilität, Interessensausgleich in der Verkehrspolitik und Standpunktwechsel in Zusammenhang mit Verkehrsmittelwechsel.

Weiter Informationen zu Veranstaltung und Anmeldung finden Sie hier.

Einladung 28. März 2019 zur Podiumsdiskussion

Hochkonjunktur in der Hamburger Bauwirtschaft: Wird der Bauboom zur Baubremse?

  • mit Dr. Andreas Dressel, Senator der Freien und Hansestadt Hamburg, Präses der Finanzbehörde
  • moderiert von Matthias Iken, stellvertretender Chefredakteur Hamburger Abendblatt

Der Bedarf an Bauleistungen ist dank niedriger Zinsen und Wohnungsnot ungebrochen. Fehlende Fachkräfte und zunehmender Baustoffmangel haben weiter steigende Baupreise zur Folge. Erste Projekte wurden bereits auf Eis
gelegt oder verzögern sich. Die Wirtschaftsprognosen werden immer düsterer. Dr. Andreas Dressel, Senator der Freien und Hansestadt Hamburg, Präses der Finanzbehörde sowie Vertreter renommierter Unternehmen diskutieren mit Ihnen die Folgen des Baubooms, was dieser für die Baupreise bedeutet und wie sich die Branche auf einen möglicherweise bevorstehenden Abschwung einstellen kann.

Wir freuen uns auf Sie.

Die Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft

„Einladung 28. März 2019 zur Podiumsdiskussion“ weiterlesen