Einladung 28. März 2019 zur Podiumsdiskussion

Hochkonjunktur in der Hamburger Bauwirtschaft: Wird der Bauboom zur Baubremse?

  • mit Dr. Andreas Dressel, Senator der Freien und Hansestadt Hamburg, Präses der Finanzbehörde
  • moderiert von Matthias Iken, stellvertretender Chefredakteur Hamburger Abendblatt

Der Bedarf an Bauleistungen ist dank niedriger Zinsen und Wohnungsnot ungebrochen. Fehlende Fachkräfte und zunehmender Baustoffmangel haben weiter steigende Baupreise zur Folge. Erste Projekte wurden bereits auf Eis
gelegt oder verzögern sich. Die Wirtschaftsprognosen werden immer düsterer. Dr. Andreas Dressel, Senator der Freien und Hansestadt Hamburg, Präses der Finanzbehörde sowie Vertreter renommierter Unternehmen diskutieren mit Ihnen die Folgen des Baubooms, was dieser für die Baupreise bedeutet und wie sich die Branche auf einen möglicherweise bevorstehenden Abschwung einstellen kann.

Wir freuen uns auf Sie.

Die Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft

„Einladung 28. März 2019 zur Podiumsdiskussion“ weiterlesen

Hoffest der Bau-Innung Hamburg und des Norddeutschen Baugewerbeverbandes

Am 31.08.2018 feierten die Bau-Innung Hamburg und der Norddeutsche Baugewerbeverband zum 15. Mal das traditionelle Hoffest, diesmal im „Haus der Projekte“ auf der Veddel. Ca. 150 Gäste aus Politik, anderen Wirtschaftszweigen und der Verwaltung feierten gemeinsam mit den Mitgliedern bei Bier, Wein und Gegrilltem und bei schönstem Wetter direkt an der Elbe in ausgelassener Stimmung.

In seiner Begrüßung hob Obermeister und Vorsitzender, Dipl.-Ing. Thomas Sander, die begrüßenswerten Bemühungen des Senats um den Wohnungs- und Infrastrukturbau hervor und versicherte den anwesenden Vertretern von Politik und Verwaltung, dass die Bauwirtschaft trotz des Fachkräftemangels und mancher Engpässe auch in Zukunft bereitstehe, die Herausforderungen des Bauens in Hamburg anzunehmen. „Hoffest der Bau-Innung Hamburg und des Norddeutschen Baugewerbeverbandes“ weiterlesen