CDU-Verkehrspolitiker fordert Mehrschichtbetrieb

In einem Sat.1 Regional Beitrag fordert CDU-Verkehrspolitiker Dennis Thering die Einführung des Mehrschichtbetriebs für die Baustellen auf Hamburgs Straßen. Dies sei jedoch schwer umsetzbar, denn die Baubranche erlebe momentan einen Boom und die Auftragslage sei so gut wie lange nicht mehr. Man brauche „im Straßenbau qualifizierte Facharbeiter, die nicht in hinreichender Zahl zur Verfügung stehen“, erklärt Michael Seitz, Sprecher der Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft (HBAW) das Problem.

Den gesamten Beitrag können Sie sich hier ansehen.