Baukostenoffensive des Hamburger Senats: Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft sieht Senat in der Pflicht

Hamburg, 16. Mai 2017. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion des
Bündnisses Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft zum Thema „“Bauen für 1.800 Euro pro m² – Wunsch oder Wirklichkeit?““ mit Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt und führenden Vertretern der Verbände der Bau- und Ausbauwirtschaft heute Nachmittag wies der Sprecher des Bündnisses, Michael Seitz, auf die Rolle und Gestaltungsmöglichkeiten des Senats selbst bei der Preisbildung hin.
„Baukostenoffensive des Hamburger Senats: Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft sieht Senat in der Pflicht“ weiterlesen

HBCD-haltige Dämmstoffe dürfen wieder entsorgt werden: Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft und Entsorgungsverbände begrüßen vorläufige Lösung des Entsorgungsstaus bis 2018

HBCD-haltige Dämmstoffabfälle sind nach dem Willen des Bundesrates ab 2017 für ein Jahr nicht mehr als gefährliche Abfälle eingestuft. Die Länderkammer stimmte am vergangenen Freitag mehrheitlich für einen entsprechenden Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen, der die im vorigen Jahr von der Länderkammer beschlossene Regelung der Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) explizit für HBCD für zwölf Monate wieder aussetzt. „HBCD-haltige Dämmstoffe dürfen wieder entsorgt werden: Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft und Entsorgungsverbände begrüßen vorläufige Lösung des Entsorgungsstaus bis 2018“ weiterlesen