Hamburger Bautag 2018 – Absolventen mit Förderpreisen ausgezeichnet

Die Studierenden der Technischen Universität Hamburg (TUHH) Svenja Steding und Björn Felicetti wurden am Hamburger Bautag 2018 für ihre hervorragenden Leistungen in ihren Masterarbeiten, Hella Henk und Anna Lisa Stehr für ihre exzellenten Bachelorarbeiten mit dem Förderpreis der Stiftung der Bauindustrie Hamburg in Höhe von insgesamt 4.500.- Euro ausgezeichnet.

„Hamburger Bautag 2018 – Absolventen mit Förderpreisen ausgezeichnet“ weiterlesen

Dipl.-Ing. Olaf Demuth als Vorstandsvorsitzender des Bauindustrieverbandes Hamburg Schleswig-Holstein e. V. wiedergewählt

In seinem dritten Jahr als Vorstandsvorsitzender eröffnete Olaf Demuth die Mitgliederversammlung des Bauindustrieverbandes Hamburg Schleswig-Holstein e. V. am 31. Mai 2018 in Hamburg und berichtete über das zurückliegende Jahr.

„Dipl.-Ing. Olaf Demuth als Vorstandsvorsitzender des Bauindustrieverbandes Hamburg Schleswig-Holstein e. V. wiedergewählt“ weiterlesen

Mieten von acht Euro pro Quadratmeter unrealistisch

Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft hält Wohnungsneubau für 1.800 Euro pro Quadratmeter nur in Ausnahmefällen für möglich

Hamburg, 16. Januar 2018. Die Hamburger Bau- und Ausbauwirtschaft hält den an die Bauwirtschaft gerichteten Wunsch des Hamburger Senats, neue Wohnungen für 1.800 Euro pro Quadratmeter Bauwerkskosten zu errichten, für unrealistisch. Dies ergibt sich aus einem von der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnungsbau (BSW) in Auftrag gegebenen Gutachten, das auch Jörg Hamann (CDU), Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses, am 16. Januar 2018 bei der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses im Hamburger Rathaus diskutieren will. „Mieten von acht Euro pro Quadratmeter unrealistisch“ weiterlesen

22. SEPTEMBER 2017, 10.00 Uhr: Emissionen mobiler Maschinen in Hamburg

Die Behörde für Umwelt und Energie (BUE) aus der Freien und Hansestadt Hamburg wird einen Vortrag zum Thema „Emissionen mobiler Maschinen in Hamburg“ halten und ein dazu laufendes Projekt vorstellen. Wesentliche Grundlage des Projektes ist eine derzeit laufende Datenerhebung über den Einsatz mobiler Maschinen in Hamburg. „22. SEPTEMBER 2017, 10.00 Uhr: Emissionen mobiler Maschinen in Hamburg“ weiterlesen